Technische Orthopädie Lübeck
  • Foto: Olaf Malzahn
  • Foto: Olaf Malzahn
  • Foto: Olaf Malzahn
  • Foto: Olaf Malzahn
  • Schwerpunkte
  •   5D Ganglabor

Ganglabor

Ganglabor 5.0

Ursachen für Bewegungsstörungen und Schmerzen mit digitaler Diagnostik auf den Grund gehen

 

Dank modernster Kamera- und Computertechnologie kann TO Lübeck extrem genaue, detaillierte und umfangreiche Analysen des menschlichen Bewegungsapparates vornehmen. In unserem innovativen Ganglabor vermessen wir verschiedene Parameter, wie z.B. Schrittlänge, Beckenbewegung, Beinachsen, Kniegelenkswinkel, Hüftwinkel oder die Stand- und Schwungphase des Ganges.

 

Unser Hauptziel ist dabei, die Ursache für Bewegungsstörungen und Schmerzen aufzudecken. So können wir die optimale Prothese oder Orthese finden und das Gehen und Laufen erleichtern. Dabei sind wir eine von wenigen Einrichtungen in Deutschland, die über eine digitale
 5D Ganganalyse verfügen.

 

Vorteile eines hochmodernen Ganglabors 

Schnell, umfangreich und besonders aussagekräftig: Die Bewegungsanalyse auf einem 5D Laufband sammelt in kurzer Zeit extrem viele Daten über Gang- und Winkelabläufe. Aus dieser Zahlenreihe wird ein Mittelwert erstellt, sodass es sich bei der Analyse nicht nur um eine „Momentaufnahme“, sondern um repräsentative Ergebnisse handelt.

 

 

Insgesamt gilt: Die Auswertung über das Computerprogramm ist genauer, objektiver und weniger fehleranfällig als das menschliche Auge. So werden die Patienten mit vier verschiedenen Kamerasystemen aufgenommen. Ihre Bewegungen können von allen Seiten zeitgleich analysiert werden. Außerdem besteht eine umfangreiche Auswahl an Einstellungen von  unterschiedlichen Geschwindigkeiten bis zu verschiedenen Bodenbelägen. Aus der Berechnung der einzelnen Kräfte sowie dem Bewegungsfluss können die Experten zuverlässiger und detaillierter auf Beschwerden oder Verletzungen schließen. Idealer Weise besitzt der Biomechaniker, der die Berechnung mit seinen Systemen durchführt, konkrete Erfahrungen mit Prothesenpatienten. In Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Orthopädietechniker lässt sich dann die beste Orthese oder Prothese für den Patienten auswählen. 

 

Im Ganglabor ausprobieren und überprüfen: die richtige Prothese finden

Um die optimale Lösung zu erzielen, können verschiedene Prothesen für eine Neuanpassung ausprobiert und direkt im Ganglabor getestet werden. Auf dem Laufband zeigt sich auch, wenn die Verbindung zwischen Mensch und Prothese nicht stimmt! So kann eine Vielzahl von möglichen Ursachen für Laufbeschwerden verantwortlich sein. Durch die fundierte Analyse im
 5D Ganglabor gilt es herauszufinden, welches die Gründe dafür sind und welche Muskelgruppen beispielsweise für einen stabilen Stand und bessere Bewegung aktiviert werden müssen.

 

Elektronisches Knie- oder Hüftgelenk: Computergestützte Analyse hilfreich für Genehmigung durch die Krankenkasse

Die Preise für spezielle Prothesen wie elektronisch gesteuerte Kniegelenke oder Hüftgelenke sind sehr hoch. Um die Kosten für eine solche Prothese zu genehmigen, stellen Krankenkassen und -versicherungen besondere Anforderungen. Durch unser 5D Ganglabor ist es uns bereits in vielen Fällen gelungen, die erforderlichen Nachweise zu erbringen und für unsere Patienten die Zusage für ein elektronisches Knie- oder Hüftgelenk zu erhalten. 

 

Schlaganfall: im Ganglabor komplexe neurologische Ursachen aufdecken 

Nach einem Schlaganfall können neurologische Gründe zu Fehlstellungen und Bewegungsproblemen führen. Die Diagnose und die richtige Therapie erfordern viel Erfahrung sowie eine sehr genaue Untersuchung der individuellen Situation. Die Ursachen und passenden Hilfsmittel zu finden, ist bei neurologischen Hintergründen äußerst komplex. Das Ganglabor liefert hierbei wichtigen Aufschluss. Denn häufig gibt es eine Vielzahl an biomechanischen Ansätzen, um Patienten das Laufen wieder zu ermöglichen. Fragen wie „Welche Restfunktion sind in Füßen oder Beinen erhalten?“ oder „Wie kann das Kniegelenk am besten stabilisiert werden?“ lassen sich mit der 5D Ganganalyse fundiert beantworten. Um herauszufinden, welche Orthese passt, sollten verschiedene Modelle direkt vor Ort ausprobiert werden. Mit Hilfe der Computerauswertung kann im Gangzyklus überprüft werden, welche Funktionen der eigene Körper noch leisten kann und welche Funktion von der Orthese zu übernehmen ist. 

 

Ziel der hochmodernen Bewegungsanalyse in unserem 5D Ganglabor ist auch hier, einen dynamischeren Gang zu ermöglichen.